FAQ - häufige Fragen und unsere Antworten

Wie setzen sich die Preise zusammen?

Unsere Preise setzen sich aus einem Autorenhonorar und unseren Verwaltungskosten zusammen. Wenn Ihnen ein Preis von 29,95 Euro pro Seite hoch erscheint, so müssen Sie den enormen Rechercheaufwand und die Qualifikationen der Autorinnen und Autoren bedenken. Andere Anbieter verlangen teilweise zwischen 70 und 100 Euro pro Seite und mehr! Wir gehören mit unserem Angebot zu den günstigsten Anbietern im deutschsprachigen Raum.

Wieso können Sie so günstige Preise anbieten, wenn die Konkurrenz teilweise das Drei- bis Vierfache verlangt?

Wir haben unser Verwaltungsmanagement so optimiert, dass ein Großteil der Summe, die für eine Hausarbeit bezahlt wird, direkt an die Autorin bzw. den Autoren fließt. Andere Anbieter verbuchen den Großteil des Geldes für sich und zahlen den Autoren relativ wenig Geld aus. Außerdem unterhalten viele Anbieter große Bürobetriebe in repräsentativen, teuren Gegenden und bieten Dienste an, die unserer Meinung nach nicht unbedingt notwendig und effektiv sind. Wir haben daher unser Angebot auf das Wesentliche reduziert, können deshalb sehr günstig arbeiten und diesen Preisvorteil an Sie weitergeben.

Wie kann ich die Hausarbeit bezahlen?

Sie können die Arbeit per Überweisung bezahlen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur gegen Vorkasse arbeiten. In der Vergangenheit ist leider mehrfach der Fall eingetreten, dass Hausarbeiten in Auftrag gegeben und nie bezahlt wurden. Bei kostenintensiven Arbeiten ist auch eine Ratenzahlung möglich. Schreiben Sie uns in diesem Fall bitte vorher per E-Mail an.
Zusätzlich dazu können Sie auch eine Bareinzahlung bei der Postbank vornehmen und so bis ca. 1000 Euro "anonym" überweisen.

Wie kann ich sicher sein, dass meine Arbeit wirklich ein Unikat ist und nicht irgendwo kopiert wurde?

Zum einen wird Ihnen dies vertraglich garantiert. Es gibt verschiedene Programme, mit denen man prüfen kann, ob die Arbeit ganz oder teilweise aus dem Internet kopiert wurde. Wir arbeiten im Zuge unserer internen Qualitätssicherung mit diversen Kontrollprogrammen und nennen Ihnen gerne die entsprechende Software mit der Sie selbst eine Überprüfung durchführen können.

Kann ich die Arbeit als eigene Leistung ausgeben?

Sie können mit der Arbeit natürlich machen was Sie wollen und wir sehen es auch nicht als unsere Aufgabe an dies nachzuverfolgen, aber rechtlich gesehen müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Sie keine Arbeit abgeben dürfen, die Sie nicht selbst verfasst haben. Bitte bedenken Sie, dass Sie zwar die alleinigen Nutzungsrechte an der Arbeit erwerben, das Urheberrecht aber rein rechtlich nicht übertragbar ist.

Wie sieht es mit der Diskretion aus? Bleibe ich anonym?

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter, selbst die Autorin bzw. der Autor erhält keinerlei Angaben zu Ihrer Person. Rechtlich müssen wir Ihnen aber eine Rechnung per E-Mail zukommen lassen und brauchen daher einen Namen und eine Anschrift. Nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden alle Daten garantiert vernichtet.